14.02.2020 14:06

Bundesamt für Gesundheit

«Coronavirus-Hotline wurde 3000 Mal gewählt»

Die Angst vor dem Coronavirus hält die Schweiz weiter in Atem. Das Bundesamt für Gesundheit informiert zum aktuellen Vorgehen.

von
pam
1 / 6

Patrick Mathys, Leiter Sektion Krisenbewaeltigung und internationale Zusammenarbeit beim BAG, sagte an der Medienkonferenz, die Wahrscheinlichkeit sei hoch, dass weitere Fälle nach Europa eingeschleppt würden. Man verfolge weiter die Strategie der Eindämmung.

(Bild: Keystone/Anthony Anex)

«Wenn wir eine verdächtige Person entdecken, kommt sie in Quarantäne, und wir kontaktieren alle Personen, mit denen sie Kontakt hatte.», so Virginie Masserey, Leiterin Sektion Infektionskontrolle.

(Bild: Keystone/Marcel Bieri)

Derzeit befinden sich fünf Schweizer in Südfrankreich in Quarantäne. Wie ein Sprecher des EDA erklärte, organisiere man für Sonntag die Rückreise.

(Bild: 20M)

epa08217408 People wearing protective masks offer prayers to Lord Brahma, the Hindu God of creation, at Erawan Shrine in Bangkok, Thailand, 14 February 2020. According to the latest official figures, Thailand has recorded 33 cases of people infected with the deadly coronavirus or COVID-19, with no fatalities. The virus has so far killed at least 1,360 people and infected nearly 60,000 others worldwide, mostly in China. EPA/DIEGO AZUBEL

(Bild: epa/Diego Azubel)

«Wir haben 61 Plätze für erwachsene Coronavirus-Patienten», sagte der Zürcher Kantonstierarzt Brian Marti, darunter auch Intensivpflegeplätze. Diese Zahl könne falls nötig auch noch erhöht werden. Man gehe aber nicht davon aus, dass dies nötig sein werde.

(Bild: epa/Diego Azubel)

Marti skizzierte, wie die Behörden bei einem bestätigten Fall reagieren würden. «Das Spital muss dann eine Liste von betroffenen Personen erstellen, der Zeitpunkt für weitere Ansteckungen ist 48 Stunden nach den ersten Symptomen.» In der Zwischenzeit würden «Contact Tracer» aufgeboten. Diese Personen würden sofort beginnen, zu telefonieren, um weitere Angesteckte zu finden.

(Bild: Keystone/Alessandro Della Bella)
Fehler gefunden?Jetzt Melden.