Hier geht's zur aktuellen Website zurück
07.01.2020 21:15

Ranking 2020

Das sind die mächtigsten Reisepässe der Welt

Welche Staatsbürger können am meisten Länder bereisen ohne ein Visum? Die Spitzenreiter 2020 sind asiatische Länder. Die Schweiz belegt Platz 7.

von
hüt
1 / 7

Im neuen Jahr haben asiatische Länder ihre Führungsstellung im Henley Passport Index gefestigt. Dieser Index stellt ein Ranking aller Reisepässe der Welt dar, gemessen an der Anzahl von Reisezielen, die ihre Inhaber besuchen können, ohne vorher ein Visum beantragen zu müssen.

Mit einer Punktzahl von 191, die für 191 Länder mit Visumsfreiheit/Visum bei Ankunft steht, hat sich Japan zum dritten Mal in Folge den Spitzenplatz im Index gesichert, der auf exklusiven Daten der International Air Transport Association (Iata) basiert. Singapur belegt Platz 2 mit einer Punktzahl von 190, während Südkorea mit Zugang zu 189 Destinationen auf den dritten Platz abgerutscht ist, den es sich mit Deutschland teilt.

Schlusslicht Afghanistan

Die USA und das Vereinigte Königreich setzen ihren Abstieg fort. Zwar können sich beide Länder weiter in den Top Ten halten, doch ihr geteilter 8. Platz ist eine bedeutende Verschlechterung, seit sie 2015 gemeinsam Platz 1 belegt hatten. Des Weiteren teilen sich in den Top Ten Finnland und Italien den 4. Platz mit einer Punktzahl von 188, während Dänemark, Luxemburg und Spanien den 5. Platz mit einer Punktzahl von 187 halten.

Die historische Erfolgsgeschichte des Index sind weiterhin die VAE, die in den letzten zehn Jahren ganze 47 Plätze gestiegen sind. Die VAE belegen jetzt den 18. Platz mit einer Punktzahl von 171 für Visumsfreiheit/Visum bei Ankunft. Afghanistan stellt mit Zugang zu 26 Ländern weiterhin das Schlusslicht der Tabelle dar.

Globale Kluft

Dr. Christian H. Kaelin, Vorsitzender von Henley & Partners, kommentiert, dass die aktuellen Ergebnisse auch auf eine wachsende Kluft bei der Reisefreiheit hinweisen, obwohl Menschen heutzutage mobiler sind als je zuvor. «Japanische Reisepassinhaber haben Zugang zu 165 mehr Zielen als afghanische Staatsbürger. Die Analyse unserer historischen Daten ergibt, dass diese aussergewöhnliche globale Kluft bei der Reisefreiheit seit der Einführung des Index im Jahr 2006 am ausgeprägtesten ist.» (hüt/sda)

Global Ranking 2020

In Klammern: Anzahl Länder mit visafreiem Zugang

1. Japan (191)

2. Singapur (190)

3. Südkorea, Deutschland (189)

4. Italien, Finnland (188)

5. Spanien, Luxemburg, Dänemark (187)

6. Schweden, Frankreich (186)

7. Schweiz, Österreich, Irland, Niederlande, Portugal (185)

8. Belgien, Griechenland, Norwegen, UK, USA (184)

9. Australien, Kanada, Tschechische Republik, Malta, Neuseeland (183)

10. Ungarn, Litauen, Slowakei (181)

Quelle: henleypassportindex.com

Fehler gefunden?Jetzt Melden.